Naturnahe Hofstelle

falke
hofzugang

Wir legen Wert auf architektonische Qualität unserer Wohn- und Betriebsgebäude und eine gute Einbindung in die Landschaft. Der Ausgleich unserer baulichen Eingriffe in die Natur wurde schon bei den ersten Vorentwürfen mit angedacht, auch ohne Drängen der zuständigen Baurechtsbehörden. Wir wünschen uns, dass viele Klein- und Kleinstbiotope auf unserem Hof entstehen – und tun auch was dafür. Es soll hier kreuchen und fleuchen!

Für unsere Neubauten aus den Jahren 2006/2007 sind wir im Auszeichnungsverfahren „Beispielhaftes Bauen Landkreis Waldshut 2000 – 2008“ der Architektenkammer Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Hier die Begründung der Jury:

„Wohn-/Büro- und Betriebsgebäude des Hofes fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Die Anordnung der beiden Häuser auf dem Grundstück, die Materialwahl unter ökologischen Gesichtspunkten sowie die langgestreckten Baukörper mit Satteldach zeugen von einem sensiblen Umgang mit der umgebenden Natur. Im Wohngebäude überzeugen die funktionale Raumaufteilung und die gelungene Kombination von Wohnen und Arbeiten sowie die Sichtbezüge nach Außen. Architektur und Freiraumplanung sind beispielhaft für einen landwirtschaftlichen Betrieb.“