„Schüler bauen Bienenhotels“

Südkurier 14.05.2010
Text: Holzwarth


Klettgau – Gleich drei Bienenhotels halten dieser Tage Einzug in Erzingen und Rechberg. Ein wertvoller Beitrag für die Natur und neuer Lebensraum für Bienen aber auch ein optischer Hingucker sind die stattlichen Holzhäuser, die auf dem Gasswieshof der Familie Rutschmann in Rechberg, an der Grundschule in Erzingen, sowie an der Haupt- und Werkrealschule geeignete Standorte gefunden haben.Zu verdanken sind die in Handarbeit gefertigten Hotels der neunten Technikklasse der Hauptschule Erzingen, die während vieler Stunden Arbeit im Unterricht aber auch in ihrer Freizeit die Hotels erstellt haben.
Bild: Holzwarth

Dazu wurde die Technikklasse von Lehrer Hardy Ruppenden in drei Gruppen mit je vier Schülern aufgeteilt, jede Gruppe war für ein Hotel zuständig. Viel Arbeit für die Jungs, denn alleine das Fertigen von mehr als 120 Schindeln je Hotel nahm sehr viel Zeit in Anspruch. Immer wieder galt es für die Jugendlichen Probleme zu lösen, Teamarbeit war gefragt. Zwischendurch kam die vierte Klassenstufe der Grundschule zu Besuch um zu sehen was da in den Technikräumen der Hauptschule entsteht. Mehr als 40 Arbeitsstunden waren nötig, bis die Bienenhotels zum Einzug bereit standen. Den Zeitaufwand hatte ich tatsächlich unterschätzt, trotzdem war es eine neue und tolle Erfahrung für die Jungs, ein großes Gemeinschaftsprojekt, zu dessen Gelingen jeder seinen Beitrag geleistet hatte“. Teilweise klappe dies wunderbar, manchmal bedurfte es einer gewissen Motivation seitens des Lehrers.

„Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen“, lobte Lehrer Hardy Ruppender seine Schüler. Sylvia Rutschmann vom Hof Gasswies war so begeistert von der Arbeit, dass Sie die Jungs spontan zu einem Grillnachmittag auf den Hof Gasswies einlud um das Hotel gebührend einzuweihen, welches bis dahin von der vierten Klasse der Grundschule Erzingen für die Insekten befüllt wurde.

Sylvia Rutschmann hatte das Projekt mit ihrer Anfrage, ob die Hauptschule Interesse hätte gemeinsam mit der Grundschule Erzingen das Projekt Bienenhotels zu starten, überhaupt ins Rollen gebracht. Das Material wurde von der Familie Rutschmann und der Gemeinde Klettgau gesponsert.

Antwort hinterlassen