Fassadenbretter.

fassade

Die Fassade wird mit Brettern verschalt. Diese sind mit einer Vorbewitterungslasur gestrichen, damit sie im Laufe der Zeit gleichmäßig und ansehnlich vergrauen. Denn dem Wetter ausgesetztes unbehandeltes Holz vergraut in tiefen Lagen unter 1.800 m üNN leider nicht so schön wie in Bergregionen. Das Lasieren hat sich bei der Bretterfassade unseres Wohn- und Werkstattgebäudes sehr bewährt. Die Vertikalverlattung soll übrigens die Tradition des regionaltypischen landwirtschaftlichen Bauens fortsetzten: viele alte Bauernhöfe und Scheunen in der Gegend besitzen eine solche Fassade.

(07.03.2020)

Antwort hinterlassen