Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau.

Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau.

Liebe Leute,

wir wünschen Euch von Herzen ein glückliches und gesundes 2024.

Auf ein Neues!
Wir haben im neuen Jahr schon die erste frohe Botschaft bekommen: Wir sind wieder als „Demonstrationsbetrieb Ökologischer  Landbau“ ausgewählt worden. Wir sorgen also auch in den kommenden Jahren dafür, dass Jung und Alt, Klein und Groß, Ökolandbau live erleben kann. Wenn Ihr mit einer Gruppe z.B. eine Hofführung machen möchtet, dann meldet Euch bei uns!

Was hinter dem Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökolandbau steckt
„Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil der ökologisch bewirtschafteten Fläche an der landwirtschaftlichen Gesamtfläche bis 2023 auf 30 Prozent zu erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, kann das bereits im Jahr 2005 im Rahmen der (damaligen) BÖLN initiierte Netzwerk einen wichtigen Beitrag leisten. Im zurückliegenden Vergragszeitraum zwischen 2019 und 2023 haben die derzeit rund 2390 Netzwerkbetriebe mehr al 10.000-mal ihre Hoftore für Besuchergruppen geöffnet. Die Terminangebote reichten von Betriebsbesichtigungen und Feldbegehungen über Hoffeste oder Praxistrage bis hin zu Gemeinschaftsaktionen, zum Beispiel die Aktion „Gemeinsam fürs Klima“ in den Jahren 2021 und 2022.

Zentrales Anliegen des Netzwerks ist es, die verschiedenen Zielgruppen von der Praxis bis zu Verbraucherinnen und Verbrauchern über den ökologischen Landbau und seine Erzeugnisse zu informieren.“ (Quelle: www.bundesprgramm.de)

(12.01.2024)