Preisverleihung

L. Käppeler Amt für Landwirtschaft, Fredi u. Silvia Rutschmann, Landrat T. Bollacher, Regierungsrätin C. Schüßler.  Bild: Glaser



Innovationspreis 2014: „Landwirtschaft – natürlich innovativ“



Im Jahr 2009 hat der Landkreis Waldshut den Wettbewerb „Landkreis Waldshut innovativ“ ins Leben gerufen. Das Motto des Wettbewerbes „Innovationspreis 2014″ lautete:

„Landwirtschaft – natürlich innovativ“.

Der Wettbewerb richtete sich an landwirtschaftliche Betriebe, die innovative Projekte in den täglichen Betriebsablauf integriert haben. Mit dem Wettbewerb 2014 wurden Leistungen aus der Landwirtschaft im Landkreis Waldshut mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 € ausgezeichnet. Wichtige Entscheidungskriterien bei der Auswahl der Preisträger waren: Innovationskraft, wirtschaftliche Anwendbarkeit, Kreativität und Nachhaltigkeit. Von den 21 BewerberInnen wurden insgesamt acht Betriebe ausgezeichnet.

 

Gewinner und Projekte:

Erster Preis: Alfred und Silvia Rutschmann, Hof Gasswies in Klettgau-Rechberg
Projekt: Förderung von Biodiversität und Tierwohl in der Milchviehhaltung.

Durch die Kombination der Produktionsverfahren Vollweide mit standortangepasster Milchleistung, muttergebundener Kälberaufzucht und saisonaler Abkalbung wird im Rhythmus der Natur Milchviehhaltung betrieben und gleichzeitig die Artenvielfalt erhalten und gefördert. So werden auf dem Hof Gasswies in Klettgau- Rechberg alternative und teilweise selbstentwickelte Produktionsstrategien in der Milchviehhaltung angewandt. Diese Kombination hat einen deutlichen Einfluss auf Biodiversität, Tierwohl und Nachhaltigkeit.

Unsere Bewerbung zum Innovationspreis 2014


Zweiter Preis, dreimal vergeben an:

Günter Tröndle in Albbruck-Birkingen für das Projekt: Alternativen zu Mais in der Biomasseproduktion.
Familie Kaiser aus Stühlingen-Wangen für das Projekt: Mobiler Hühnerstall
Christina Burkhard von der Süß GbR aus Wutöschingen für das Projekt: Bauernhofjahreskurse auf dem Lindenhof.

Die vier Anerkennungspreise erhielten:

Martin Stoll aus Küssaberg-Kadelburg für das Projekt: Aroniaanbau auf dem Höchenschwander Berg,
Familie Bündert aus Bonndorf – Wittlekofen mit dem Projekt: Großer Laufhof mit Fressplatzüberdachung, Familie Ruß aus Lottstetten für das Projekt: Schulungshaus auf dem Bauernhof und
Familie Gerteiser aus Laufenburg-Rotzel für ihr Projekt: Gerteisers Spanferkelstube.

 

Quellen: Landratsamt Waldshut, Amt für Landwirtschaft + Heidrun Glaser, Südkurier

urkunde innovationspreis_klein


Nachfolgend Reaktionen von Freunden und Kunden auf unsere Auszeichnung. Verzeiht, dass wir diese hier so angeberisch aufführen. Aber: Ihr habt uns einen Motivationsschub par excellence verpasst – und die netten Worte sollen (uns) nicht verloren gehen:

Alma und Andreas: „Hallo Silvi, hallo Freddy, herzlichen Glückwunsch zu Eurem 1. Preis. Ihr macht aber auch einen tollen Job. Freu mich schon auf’s nächste Fleischabholen, besonders auf das Schwätzchen mit Euch. Liebe Grüße aus Geißlingen“

Amadeus: „Hallo Silvia und Fredy, ganz herzlichen Glückwunsch aus der Schweiz! Auch das Foto ist wirklich überzeugend! Ich schau mir eure Homepage im Laufe des Tages noch an, aber gratulieren will ich schon mal jetzt. Herzliche Grüße“

Andrea: „Herzlichen Glückwunsch zu eurem 1. Platz. Könnten Kühe einen Platz vergeben, so hättet ihr bestimmt auch einen Preis für das beste 4 Sterne Wellnesshotel für Kühe!!!!!! Macht weiter so!!!!!“

Andreas: „Liebe Silvia, lieber Fred, habe am Freitagnachmittag in der Zeitung von Eurem Erfolg gelesen. Herzlichen Glückwunsch hierzu!!! Mit Blick auf die neue Frisur von Fred dürfte die Siegprämie von 400.000 EUR ja schon ziemlich verbraucht sein. Für Silvia bleibt wahrscheinlich noch eine 5 EUR-Handtasche bei KIK übrig…“

Anette: „Hi Silvie!! Super!! Ihr habt das auch wirklich verdient!!“

Anja: „GLÜCKWUNSCH!! Macht so sympathisch und innovativ weiter!!“

Anna: „Liebe Rutschmanns, wir gratulieren und freuen uns mit Euch. Ihre Kohlers“

Annemarie: „Gratulation, ihr beide! Liebe Grüße.“

Annie und Daniel: „Herzlichen Glückwunsch auch von uns.“

Angelika: „Liebe Silvia, lieber Fredi, herzlichen Glückwunsch!  Es freut mich besonders für Euch, Euer Einsatz – ich kann das ja alles ja gar nicht überblicken, was Ihr da leistet und doch ist Euer Tun, Euer Wirken für mich spürbar. Und Ihr seht beide soooooooooooo schick und stolz aus. He, das ist eine Ehre für mich Euch zu kennen. Habt es gut; bis bald, mit herzlichen Gruß.“

Barbara: „Liebe Silvia und lieber Fredi, von ganzem Herzen gratuliere ich Euch zu diesem Preis und für eure innovative Arbeit mit und für die Tiere habt ihr meine grösste Bewunderung. Bleibt weiter dran, hoffentlich seid ihr für viele Menschen ein Vorbild.“

Bernd: „Hallo Silvi, hat mich voll gefreut , als ich das gelesen hab in der Zeitung. Muß mal schauen, um was es bei eurem Projekt eigentlich ging. Dann wünsch ich euch dass der Motivationsschub möglichst lange vorhält….“

Carmen und Larry: „Wir gratulieren und freuen uns riesig für Euch.“

Christian: „Liebe Silvia und lieber Fredi, auch von unserer Seite erneut unsere herzlichsten Glückwünsche. Schön auch Deine „Nachricht“ an Matthias und unseren Verband – bei solchen „Gesten“ ist man dankbar bei und für Bioland (und seine tollen Erzeuger) arbeiten zu dürfen! Herzliche Grüße“

Christian: „Liebe Silvia, lieber Fredi, ich gratuliere euch ganz herzlich für den Preis, toll! Ich bin stolz auf euch, herzliche Grüße!“

Cornelia: „Hallo Herr und Frau Rutschmann! Wir gratulieren Ihnen zu Ihrer Auszeichnung und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg, viel Freude und das optimale Wetter für Ihre Bewirtschaftung. Möge Ihr Hof weiterhin wachsen und gedeihen und Gutes hervorbringen. Mit herzlichem Gruß, Kindergarten Kleine Strolche aus Geißlingen.“

Doris und Karl-Wilhelm: „Liebe Rutschmann´s, Entschlossenheit, Zielstrebigheit, Ausdauer und Freude am Beruf haben zu diesem Innovationspreis geführt. Herzlichen Glückwünsch zu dieser Anerkennung. Machen Sie weiter so!“

Doro: „Wie geil ist das denn! Große Gratulation!“

Edeltraud: „Herzlichen Glückwunsch zu dem Innovationspreis! Ich freue mich mit Ihnen, dass Ihre Arbeit so gewürdigt wird. Ich freue mich, bis ich im Herbst wieder  Fleisch von Ihnen bekomme. Es schmeckt einfach köstlich.  Macht weiter so!  Liebe Grüße, Traudel“

Egon: „Hallo Silvia, hallo Alfred, herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Innovationspreis. Das habt ihr gut gemacht, weiter so!“

Elisabeth: „Herzlichen Glückwunsch. Ist ja toll. Liebe Grüsse, Liz“

Erich: „Liebe Frau Rutschmann, lieber Fred,  eine große Freude teile ich mit Ihnen und Dir mit der wohlverdienten Preisverleihung. Herzlichen Glückwunsch. Seit Jahren begleite ich die fortwährenden Innovationen auf dem Gasswieshof als stiller (bio-)landwirtschaftlich interessierter Beobachter. Ihr habt die Anerkennung mehr als verdient. Schließlich ist es für euch auch schwer genug, die Ideen und Werte der Biolandwirtschaft gegenüber der konventionellen und die Biodiversität zurückdrängende energieerzeugenden Landwirtschaft zu vertreten. Vielen Dank an dieser Stelle deshalb auch für Eure Unterstützung bei den Bemühungen, die Biodiversität in der Gemeinde Klettgau zu verbessern.“

Evi: „Hi Silvi, klasse der Artikel in der Zeitung und das tolle Bild von euch. Einfach supi!! Freut uns total, dass ihr diesen Preis gewonnen habt. Für mich allerdings auch gar nicht überraschend, wenn man sieht mit wie viel Engagement und Liebe ihr euren Hof führt. Absolut bewundernswert!!!! Toll, dass es so innovative Landwirte gibt. Ist ja vor allem zu unserem Vorteil. Heute können wir zum Beispiel Muttern dank eurem Einsatz mit einem leckeren Bioland Tafelspitz verwöhnen. Also genießt euren Erfolg und ich hoffe, wir dürfen das bald mal mit euch bei uns feiern. Liebe Grüße und ein dickes Glückwunsch Bussi von deinem Lauchringer Garten Cousinli“

Fabian: „Herzlichen Glückwunsch! Große Klasse. LG“

Gabi und Andreas: „Hallo ihr beiden, toll gemacht!  Herzlichen Glückwunsch aus Lottstetten.“

Gaby: „Hallo Ihr Zwei Strahlemann und Strahlefrau. Das habe Ihr Super gemacht ! Gratulation. Lade Euch gerne zu einen Glas Wein ein, kommt doch mal bei uns in Rechberg vor bei. Herzliche Glückwunsche.“

Georg: „Hallo Silvi und Fredy, ganz schön cool, gratuliere euch beiden zu dem Preis. :-))))))“

Gerd: „Hab mich auch sehr gefreut für Euch. Bei nächster Gelegenheit lade ich Euch gerne zum Frühstück ein. Bis dann!“

Geri und Michael: „Ja super, gratulieren ganz ganz herzlich. Haben euch natürlich in der Zeitung entdeckt und den Freddy fast nicht erkannt ;-). Liebe Grüße!“

Heinrich: Super schön, freut mich sehr, Alfred ist sogar mal gekämmt und rasiert ;-)“.

Hotel Alpenblick: „Liebe Familie Rutschmann, wir gratulieren Ihnen zum Innovationspreis. Auf weitere gute Zusammenarbeit.“

Ingeborg: „Hallo Silvia und Fred, als ich die Meldung mit Eurem Foto in der BZ sah, habe ich mich riesig für Euch gefreut! Und es war Anlass, mal wieder die Internetseite anzusehen. So genau wußte ich ja gar nicht, wie Ihr Milchwirtschaft betreibt…. und war dann um so mehr darüber erstaunt und kann nur sagen “Alle Achtung”!“

Inge und Albert: „Liebe Silvia, lieber Fredi, erst spät haben wir von Euer „Ehrung“ erfahren und möchten Euch herzlich gratulieren. Ihr seid in unseren Augen wirklich die innovativsten Landwirte – wir verfolgen Eure Internetseite regelmässig und freuen uns über Eure Fröhlichkeit und Originalität.“

Ingrid: „Sehr geehrte Frau und Herr Rutschmann, wir haben es in der Zeitung vernommen, dass Sie den Innovationspreis erhalten haben und gratulieren ganz herzlich zu dieser Anerkennung Ihrer tollen Arbeit. Liebe Grüße.“

Iris und Blondie: „Herzlichen Glückwunsch euch Beiden! Da hat es doch mal wieder die Richtigen getroffen. Euer jahrzehntelanges Engagement, eure tägliche Arbeit auf dem Hof und vor Ort sind beispielhaft für Zukunft der Landwirtschaft. Und eure Bewerbung kann das wunderbar auch den eingefleischten Vertreten der Agrarindustrie zeigen, wie lebens- und liebenswert die Arbeit für unsere Lebensmittel sein kann.
Wir freuen uns für und mit euch!“

Jakob: „Hallo Ihr Lieben, eure Auszeichnung habe ich in der Presse gelesen, es hat auch mich sehr gefreut und ich gratuliere Euch recht herzlich dazu. So etwas muntert einem doch wieder auf und ist sicher betrieblich auch ein gutes Stück Werbung. Ich wünsche Euch eine gute Zeit und ich hoffe wir sehen uns irgendwo wieder einmal, bis dahin liebe Grüße aus dem Hotzenwald.“

Josef: „Hallo Silvia, suuuper, dass freut mich für Euch, macht weiter so.“

Gertrud und Hardy: „Liebe Sylvia, lieber Alfred, wir gratulieren Euch herzlich zu Eurem Erfolg, den Ihr wahrlich verdient habt. Es zeigt sich nun wieder einmal, dass sich Qualität, auch wenn sie schwer erarbeitet wurde, gegen Quantität durchsetzt. Das habt Ihr habt mit Eurer Arbeit und Euren hochwertigen Produkten gezeigt und seid dafür belohnt worden. Nochmals recht herzliche Glückwünsche!!“

Hanni: „Liebe Silvia und Fred, freue mich, dass Ihr den 1. Preis vom Innovationswettbewerb gewonen habt.

Klaus: „Hallo Ihr Gasswiesler, herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch eine reiche Ernte. Bitte haltet uns weiter über Neues auf dem Laufenden. Mit freundlichen Grüßen, Anwaltssozietät Fehrenbach + Kollegen“

Klaus: „Ganz herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Auszeichnung! Wenn es jemand verdient hat, dann wohl Sie liebe Silvia und Alfred Rutschmann. Ich meine, ganz viele können sich an Ihrem Hof ein Beispiel nehmen. Ich bin mir auch sicher, dass Sie sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Grüsse aus Obermettingen – auch von meiner Frau.“

Kurt: „Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so.“

Lars „Hallo liebes Gasswies Team, der fast aus Klettgau stammende Konfuzius sagte: “Der wahrhaft Edle predigt nicht, was er tut, bevor er nicht getan hat, was er predigt.” Ich gratuliere Euch zu der tollen Auszeichnung und freue mich, das der Preis einen würdigen Träger gefunden hat. Ihr seid ein tolles Beispiel dafür, dass man viel Idealismus praktisch und unkompliziert, aber eben auch nachhaltig vor Ort umsetzen kann. Danke für Euren langen Atem den (Bio) Landwirte immer wieder brauchen. Wir hoffen auf einen guten Europawahlausgang! Liebe Grüße aus dem Hegau.“

Magdalena: „Glückwunsch aus der Biolandgeschäftsstelle in Mainz“

Mambu: „Liebe Silvi und lieber Fredi, das hat mich ganz schön gefreut, dass Ihr so einen tollen Preis abgesahnt habt und das habt Ihr Euch nämlich auch ganz schön verdient mit Eurem Einsatz!“

Manfred: „Liebe Silvia, da bleibt nur ein herzliches „Weiter so“ samt Gratulation für die Auszeichnung.“

Maren: „Hey cool! Und herzlichen Glückwunsch!!!! Alles Liebe!“

Maria: „bravi ragazzi!“

Maria: „Liebe Silvia, lieber Fred, ich freue mich für Euch und mit Euch für die Auszeichnung,
Euer Fleisch schmeckt prima, wir genießen es,  liebe Grüße und bis auf einander Mal!“

Maria und Robert: „Hallo Ihr Lieben!  SUPPPPPPER!!!!! Ihr habt es wirklich verdient!!! Herzlichen Glückwunsch auch von uns! Viele liebe Grüße!“

Markus: „Hallo ihr Zwei, selbstverständlich auch von uns Zweien vom Eulenhof die herzlichsten Glückwünsche für euer tolles Engagement für eure Kühe, das jetzt durch den Preis auch öffentlich gewürdigt wurde. So macht das Bauernleben doch Spaß, wenn nicht einfach alles so läuft wie es immer schon lief, sondern das man als freie Unternehmer auch frei entscheiden kann und tolle Dinge auf den Weg bringen kann. Bin gerade auch ganz stolz, dass wir jetzt endlich mit mehr Fläche ausgestattet große Kleegrasflächen zur Verfügung haben, von denen wir riesige Mengen Schnittmaterial zum Mulchen unserer Gewächshaus- und auch Freilandpflanzen verwenden können und so immer mehr auf das übliche Bändchengewebe verzichten können und auch den Einkauf von N-Düngemitteln reduzieren. Rein kaufmännisch möglicherweise nicht der Brüller aber für die Bodenlebewesen eine tolle Geschichte und im Sinne der betrieblichen Nachhaltigkeit und des Kreislaufgedankens unbedingt sinnvoll. Liebe Grüße auch von Uli  und lasst euch als Zeichen der Anerkennung fest drücken.“

Martin: „Ehre wem Ehre gebührt. Gratuliere.“

Philipp: „Ihr Lieben, schön, Euch stolz wie Lumpi zu sehen! Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Auszeichnung!! Und super, wenn sowas ein bisschen unter’s Volk gebracht wird. Negative Beispiele und Nachrichten gibt’s schon zur genüge, da kann Eure Arbeit Mut und Freude machen und inspirieren.“

Rosi und Stefan: „Liebe Silvia und lieber Alfred, wir freuen uns riesig mit euch! Das habt Ihr verdient!!“

Roswitha: „Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Preis. Dass er (der Preis) für Sie Beide ein  Motivationsschub ist, freut mich sehr. Vor kurzem hörte ich, dass immer mehr Bio-Bauern aufhören, weil es sich nicht mehr rechnet! Das ist traurig – wo bleiben da die Politiker?“

Ruth: „Liebe Sylvia, lieber Fredi, ich möchte euch noch mal ganz herzlich zum Innovationspreis gratulieren!“

Sabine und Maren: „Hallo Fredi und Sylvia, ganz herzlichen Glückwunsch auch von Maren und mir. Das sind doch echte Meilensteine,  die ihr geleistet habt. Super. Das freut mich sehr für euch. Damit habt ihr auch ein Zeichen gesetzt für die gesamte Branche. Das braucht viel Mut und den Glauben an die Sache. Das stärkt uns auch. Dankeschön“

Santina: „Hallo Silvia, Hallo Fred, gratuliere zu eurer tollen Auszeichnung !!!! Habe mir die Zeit genommen und alles gelesen. War sehr interessant und schön gestaltet. Wirklich super. (Muss mir jetzt nur mal die Zeit nehmen vorbei zu kommen.)

Steffi und Harry: „Hallo ihr Abräumer! Freut uns riesig, dass euer Engagement mal richtig Anerkennung findet. Eure Tiere auf der Weide sprechen für sich, da haben die Richtigen gewonnen. Weiter so!“

Sandra: „Hallo zusammen, Rechberg ist stolz auf euch! Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Viele Grüße.“

Seppo K.: „Toll! Ihr habt es wirklich verdient und ich freue mich sehr für Euch!“

Thilo: „Liebe S & F, Gratulation zum 1. Platz, den habt ihr Euch redlich verdient!“

Thomas: „Hallo Silvia und Alfred, Gratulation zu Eurem Preis, super! Schöne Grüße“

Thomas und Ute: „Liebe Silvia, lieber Alfred, wir haben es aus der Zeitung erfahren und gratulieren Euch dazu recht herzlich.“

Tine und Rainer: „Hallole. Wir klopfen euch auf die Schulter!!! Super!!“

Ulrike: „Liebe Frau Rutschmann, Gratulation! Ich freue mich für Sie und Ihre ganzes Team auf dem Hof Gasswies. Endlich wurden mal die Richtigen ausgezeichnet. Das war aber auch an der Zeit! Herzliche Grüße.“