Verstärkung, 2.

leaundute

Lea und Ute (v.l.)

Lea aus Murr und Ute aus Ingolstadt stoßen zum Team: sie packen an, wo’s grad klemmt, kümmern sich besonders engagiert um Kühe und Kälber – und bringen jede Menge gute Laune mit.

Lea ist studierte Agrarwissenschaftlerin und wird in den nächsten zwei Monaten „probearbeiten“, um Hof und Leute näher kennenzulernen. Dann geht’s für mehrere Monate auf eine österreichische Alb, um die Fertigkeiten beim Melken und in der Milchverarbeitung zu vertiefen. Und im Herbst wird sie – wenn alles gut läuft – auf den Hof Gasswies zurückkehren. Uns und Euch schwant Gutes!!

Ute half hier schon vergangenes Jahr für einen Monat und beginnt nun ihr „Sabbatjahr“ mit  Büroabstinenz wieder im Rechberger Kuhstall. Das ehrt uns! Ab Mai wird sie sich gemeinsam mit ihrem Hund Uri in einem Wohnmobil auf die Reise machen, um verschiedene Hofgemeinschaften zu erkunden.

Bei so viel Frauenpower und „good vibes“ blühen auch glatt die Birnbäume auf dem Kulturland-Acker auf!

(16.04.2018)

Es gibt 1 Kommentar

  1. Geschrieben von Gabi Mayer-Eysermans Antworten

    Hallo,
    wie schön , eine so strahlende Lea auf der homepage zu entdecken…
    Richten sie ihr doch bitte ganz liebe Grüße aus und die besten Wünsche auf ein gutes Gelingen , Gabi

Antwort hinterlassen