Der Geist der Weihnacht.

warnwestethomas

Die strahlen um die Wette: Thomas mit seiner nigelnagelneuen Warnweste.

Rechberger sind extrem ok!

Einer von ihnen – Peter H. – machte unserem Mitarbeiter Thomas (der Herr über die sauberen Liegeboxen und Laufgänge im Stall ist) ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.
Thomas geht abends nach getaner Arbeit an der Kreisstraße entlang zu einer ca. 300 m entfernten Bushaltestelle, um die Heimfahrt per ÖPNV anzutreten. Die Autos fahren sehr schnell an ihm vorbei, es gibt keinen Gehweg, dafür aber eine sehr unübersichtliche Straßenkuppe. Wir alle kennen die herbst- und winterlichen Nebeltage im Klettgau, an denen es gar nicht richtig hell wird und an denen die Sichtverhältnisse für Autofahrer zusätzlich erschwert sind. Thomas hat also einen alles andere als ungefährlichen Heimweg.

Peter muss schon des Öfteren an Thomas vorbeigefahren sein, erkannte die Gefahr und stattete ihn kurzerhand mit einer leuchtenden Warnweste aus. Wie ihr sehen könnt, freute der sich ganz schön über die Fürsorge!

 

(30.11.2018)

Antwort hinterlassen