Danke.

ersehnterregen

Regentropfen im Tränkebecken.

Kein Foto der Welt kann es so schön wiedergeben, wie es sich nach einer langen Trockenheit anfühlt:

es regnet! Zart und sanft. Jeder Tropfen dringt in den Boden und man hört die Pflanzen regelrecht schlürfen und „aaaaaaaaaaaaaaaah!“ ausrufen. Die Luft wird sauber und es prasselt sanft auf dem Dach, so dass man sich ruhig hinlegen und lauschen möchte. Oder – ist man eher der temperamentvolle Typ – in den Pfützen herumspringen und lauthals „singin‘ in the rain“ schmettern (hier das Vorbild-Video dazu!).

Die Regenmenge bleibt zwar mit 10 Litern/m² sehr überschaubar, aber man darf nicht undankbar sein! Jeder Tropfen hilft!

 

(06.07.2018)

Antwort hinterlassen