Geschafft.

Mirko und Macys Kalb

Schnell, heim in den Stall! Bevor uns alle die Fliegen auffressen!

Macy, unsere (einzige) schwarze Kalbin, hat ein gesundes, kräftiges Kuhkälbchen auf die Welt gebracht. Sie ist – als die Geburt näher rückte – einfach über den Weidezaun gestiegen und hat sich ein geschütztes Plätzchen in einem Wäldchen gesucht, um ihre Ruhe zu haben. Als wir auf unserer Suche nach ihr fündig wurden, war sie schon nicht mehr allein! Mirko (unser junger engagierter Helfer aus dem Dorf) und Fred bringen die zwei in den Stall, wo sie die Fliegen nicht so plagen und sich die zwei von der Geburt erholen können.

Alle diesjährigen Kalbinnen (die „Erstgebärenden“) haben nun ihre Kälber bekommen, sämtliche Geburten verliefen erfreulich unkompliziert. Einige Kühe sind aber noch trächtig, z.B. Mistel und Cosmea. Da hat der Stier wohl einen zweiten Anlauf nehmen müssen, bevor es geklappt hat…

(19.07.2015)

Antwort hinterlassen