Kind und Kalb gesellt sich gern.

04.06.2014 Kiga 007_1

Die Kinder des Kindergarten Rechberg statten unseren Kälbern einen Besuch ab. Geduldig warten sie, bis sich ihnen die vorsichtigen Tiere nähern. Die meisten schaffen es, ein Kalb zu berühren!
Als Mitbringsel wünschen sich die Jungen und Mädchen Ballenschnüre, die sie sich um den Bauch binden. Dann spielen sie „Bauer-zieht-störrisches-Kalb“ oder „übermutiges-Kalb-schleift-genervten-Bauer-hinter-sich-her“. Sehr lebensnah! (04.06.2014)

  sdfdassf

Antwort hinterlassen