Klasse 6 aus Stutensee.

6c Stutensee
runterrollen

Eine Geschichte, so schön, man könnte sie sich gar nicht ausdenken:

Die Klasse 6 der Erich Kästner Realschule aus Stutensee (bei Karlsruhe) verkaufte vor einem Jahr Kuchen und Saft, um das Geld für eine Kuhpatenschaft für unsere Kuh „Praline“ zusammenzukratzen. Es gelang – und Hof und Klasse stehen seitdem in Kontakt. Heute ist endlich der Tag des Kennenlernens gekommen, denn die Klasse verbringt ihren knapp dreitägigen Landschulaufenthalt im nahen Steinabad, um uns einmal besuchen zu können!

Der gemeinsame Tag ist sehr schön. Ein besonderer Moment ist morgens die erste Begegnung mit Patenkuh Praline: die Kinder schenken ihr reichen und herzlichen Applaus! Den hat sie übrigens auch verdient, so brav wie sie ist.
Die Kinder lernen bei einer kleinen Wanderung das Dorf mit der alten Hofstelle, die Äcker, die Wiesen und die Jungviehweiden am Waldrand kennen. Wir statten dort Pralines Kalb „Mon Chérie“ einen Besuch ab, auf dem Foto kann man es in der Lücke zwischen den Personen im Hintergrund erkennen. In der Obstanlage grillen wir am Lagerfeuer Stockbrot und naschen Kirschen. Die Zeit vergeht im Flug, bald müssen wir uns wieder auf den Weg zur Hofstelle machen. Einige der Mädchen und Jungen lassen sich todesmutig die Wiesen hinunterrollen und werden schwindelig. Beim Hof angekommen heißt es dann schon wieder Abschied nehmen, der Bus wartet bereits.

Ihr Süssen, bleibt gesund und munter! Liebe Renate (auf dem Foto die lachende Frau mit Mütze): danke!

(11.07.2019)

Antwort hinterlassen