Kuh-Ortung.

Antennenmontage

Die Daten-Empfangsantenne wird angebracht: v.l.. Stefan (Sotronik), Oliver (Alptracker), Datenjournalist und Reporter Johannes (SWR), Bauer Fredi und Stefan (Alptracker).

Am 29. September wird der Radiosender SWR 4 einen Tag lang bei uns zu Gast sein und im Rahmen des Programms „Regionencheck: Offene Hoftür“ (vom 24. bis 29.09.) immer mal wieder über den Hof Gasswies berichten. Wir sind sehr gespannt, hoffentlich schlagen wir uns wacker…

Schon heute bereiten Journalisten die Themenwoche vor, ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Milcherzeugung. Begleitend zur Radiosendung wird im Internet auf einer eigens eingerichteten Website jede Menge über die teilnehmenden Höfe zu sehen und zu erfahren sein, ein Werbetrailer ist bereits abgedreht.

Heute nimmt Datenjournalist Johannes Schmid-Johannsen unsere Kühe, die Weiden und die Gebäude unter die Lupe. Er will vier Kühe, Stier Gunter und Hofhund Lilli mit Datentreckern – also kleinen Ortungsgeräten – ausstaffieren, so dass Internetnutzer die Tiere live begleiten und jede Menge Infos über sie abrufen können.

Um die Technik vorab zu testen, installieren Datenprofis am Werkstattdach eine Empfangsantenne und Hund Lilli wird „getrackert“. Wir besprechen mit Johannes Inhalte, über die berichtet werden soll und wie wir diese umsetzen können. Das macht echt Laune! Wir können Euch garantieren: das wird kuuuhl!!

Bald gibt’s mehr Infos!

(16.08.2018)

Antwort hinterlassen